Mittwoch, 28. Dezember 2011

hallo ihr lieben...


4 wochen vorbereitungs*zeit
3 tage fern vom alltag
und schwupps
ist das weihnachtsfest auch schon wieder vorbei !


ich hoffe, dass ihr schöne tage im ausnahmezustand hattet...
viele...nette...geliebte menschen getroffen...
viele...leckere...süße und sonstige speisen genossen...
lichterglanz und festlichkeit getankt...
ruhe und besinnlichkeit erfahren....



ein bißchen ist nun bei uns schon wieder alltag eingekehrt,
meine tochter geht wieder arbeiten, ich muss diese woche jeden 2.tag arbeiten,
mein prinz und der prinzensohn haben jedoch frei.
so haben der prinz und ich ein bißchen mehr gemeinsame freizeit als sonst,
was wir jedes jahr aufs neue sehr genießen.
beide frei haben wir die erste januarwoche, die wir alljährlich dazu nutzen, etwas im haus
zu schaffen oder zu verändern.

vor 3 jahren haben wir die küchentüre entfernt und den eingang etwas vergrößert
sowie rund-verputzt,
in einem gleich die letzten beiden küchenwände rustikal verputzt und gestrichen.

vor 2 jahren haben wir rechts und links vom großen alten küchenschrank
jeweils ein einbauregal aus ytong-steinen und holz gebaut und so ein wenig symmetrie und ordnung
in die küche gebracht.

vor 1 jahr habe ich einen kleinen wohnzimmertisch entworfen
und mein prinz hat ihn gebaut. das war ein kleineres "projekt".

diesmal haben wir gar nicht erst die 1. januarwoche abgewartet
sondern gleich gestern losgelegt...

die küche ohne tür war auf jeden fall besser als vorher, es war mir aber doch ein bißchen zu offen,
am tisch sitzend direkt den blick zur haustüre zu haben, fand ich nicht soo gut.
als symbolische "barriere" habe ich am ende vom küchentisch immer deko "aufgehäuft",
die aber zuviel platz weg nahm...
so hatte ich die idee, eine kommode zu bauen, die ein wenig räumliche trennung zum flur  bringt
und die zugleich etwas stauraum bietet und n a t ü r l i c h  platz für deko !! hat :-)

also : entworfen, gemessen, gerechnet. den baumarkt gestürmt, holz gekauft
(und soweit möglich schon schneiden lassen) und daheim dann geschraubt und genägelt...
heute, nachdem ich meinen weihnachts*geschenk*gutschein von meinem prinzen 
beim möbelschweden juchhu! eingelöst habe, ging es weiter ...

so, hier sind fotos für euch, damit ihr euch das ganze auch vorstellen könnt :





das wirkt  in echt schon gar nicht so schlecht...
bin mal gespannt!

liebe grüße an euch, einen schönen abend wünscht euch ♥lich dornrös*chen !

p.s. SYBILLE von www.dekoartikel.org "sammelt" weihnachtsbäume und verlost etwas ganz schönes!!
wer mitmachen möchte, kann ja mal bei ihr vorbei schauen !



Kommentare:

  1. Boah Dornrös*chen, während unsereiner so ein bisschen rumhängt Ende Jahr, ist bei euch ja voll Action angesagt. Ich bin gespannt, wie das Regal mit Körben und allem Drum und Dran dann aussieht. Dein Prinz ist ja ein echtes Schreinertalent.

    Lieben Gruss von der Wilden Henne

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Dornrös*chen,
    die Dritte im Bunde, die heute Nudeln brauchte!
    Und bei Euch ist ja richtig was passiert! Wahnsinn! Aber das ist eine tolle Idee. So viele Sachen mit einem Teil erfüllt.
    Hier wird, wie bei der Wilden Henne, nur so´n bißchen der Tag vertrödelt. Nun ist mein kleiner Mann auch noch fiebrig. Wir wollten morgen eigentlich nach Monschau...! Naja.
    Ich habe auch beim "Weihnachtsbaum 2011" mitgemacht. Finde ich eine schöne Idee.
    Liebste Grüße und einen schönen Abend, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir ein TRAUMHAFTES Jahr 2012
    ALLES LIEBE,GLÜCK und GESUNDHEIT!!
    GGLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Dornrös*chen ,

    ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gutes und gesundes Jahr 2012 !!!

    Freue mich auf ein neues Bloggerjahr mit Dir !!!

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Dornrös*chen!
    Die drei Tage waren eigentlich viel zu kurz, ich hätte noch mindestens einen Tag mehr zum Ausruhen gebraucht. Muss leider wieder arbeiten... Um so mehr freut es mich, dass ihr am Werkeln seid. Schaut super gemütlich bei euch aus und ich bin sehr auf das Endergebnis gespannt.
    Meine Liebe, ich wünsche dir einen guten Rutsch, feier morgen schön oder mache es dir hübsch gemütlich. Wir lesen uns wieder in 2012!
    GGLG Kilchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Dornrös*chen,
    ich habe gewartet, ob noch ein neuer Post Deinerseits am Bloggerhimmel aufleuchtet.
    Dann also von hier:

    Einen guten Rutsch in das Jahr 2012.
    Glück und Gesundheit sollen seine Wegbegleiter sein.

    Auf ein schönes, neues Bloggerjahr mit Dir freue ich mich ♥ und ich lasse Dir liebe Grüße da. Bis nächstes Jahr!
    Elke

    AntwortenLöschen