Mittwoch, 7. Dezember 2011

danke liebe simone...


hatte mir den post vom 19.november gemerkt 
und nun habe ich das hübsche vogelfutter "nachgebastelt" :




mal sehen, ob black bird und seine freunde 
wieder kommen und futtern
(obwohl der spiegel nicht mehr da ist...)


wünsche euch, dass ihr mit guter laune
frisch und frei
in einen neuen tag startet!

♥lichst, euer dornrös*chen



Kommentare:

  1. Hallöchen Dornröschen ;)
    Toll umgesetzte Idee! Da hab ich letztens bei Markus (Teagarden) auch schon sowas gesehen. Ich finde es immer schön, wenn sich die Vogelscharr vor dem Fenster einfindet. Da werd ich wohl auch so eine Vogelfutter-Stelle basteln :).

    Herzliche Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebstes Dornrös*chen, so fein gespeist hat "Black Bird" wahrscheinlich noch nie: 5 Sterne-Küche! Da vergißt er garantiert sein Ebenbild! Kleiderbügel aus der Reinigung! Gute Idee! Unsere Piepmätze gehen hier immer nur in die Dorfschänke: grüne Plastiknetzchen.
    Deine Bilder sind wieder toll! Ich schaue immer wieder gerne bei Dir rein!
    Die von Dir bei mir erwähnten Kerzenglassäckchen habe ich hier im Blog mal irgendwo gesehen. Das ist natürlich viel edler als so ein schnödes aus Papier...!
    Dann bis zum nächsten Mal. Sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Na, bei dir werden die Vögel ja verwöhnt! :-)
    Aber der Dank bleibt ja auch nicht aus... nette singende Gäste, denen man gerne dabei zuschaut, wenn es ihnen schmeckt.

    Ganz liebe Grüße. Bina

    AntwortenLöschen
  4. :-) Ich liebe selbstgemachtes Vogelfutter!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. schwups und schon bin ich auch eine neue Leserin von dir *lach*. Die Idee für das Vogelfutter ist ganz toll. Ich habe so süße Schleifen übrigens fast identisch in der Wohnung an einem Zweig gebunden. Sehr schöne Bilder!

    GGLG Rena

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, jetzt klappt es!
    Ja, wenn du ein Rezept hast, würde ich mich freuen. Ist das Zeug eigentlich sehr klebrig oder ziemlich fest? Ich würde nämlich Backförmchen nehmen wollen.
    Liebsten Gruß
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Dornröschen,
    ich freue mich sehr über deinen Post! Es gibt nichts besseres für unsere gefiederten Freunde als selbstgemachtes Vogelfutter! Du wirst staunen, bald wird dein Garten von ganz, ganz vielen dankbaren Vögeln besucht werden!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. liebe astrid, wo hast du denn eigentlich diesen schönen Vogelkäfig im Hintergrund her? Meine Schwiegermutter hat ihren super schönen Vogelkäfig leider vor einiger Zeit weggegeben - schluchz, ich hätte ihn supergut für Dekozwecke gebrauchen können.
    Mein Mann und unsere Tochter lagen seit Dienstag mit Magen-Darm zuhause und am Mittwoch wurde unser Sohn 1 Jahr alt und keiner konnte wirklich was essen, daher habe ich mir das Kuchenbacken gespart und wir feiern am Wochenende ausgiebig nach ... sein Geschenk hat er aber bekommen und war superhappy.

    Ganz viele liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen