Donnerstag, 1. März 2012

spring is coming !



hallo ihr lieben !

gestern nachmittag....die erste stunde im garten verbracht....
mit bloßen händen im feuchten laub.....mit der nase knapp überm gras....
zwischendurch die augen an den blassblauen himmel gehängt...

wunderbar !

heute nachmittag....mit dem alten rädchen ums dörfchen geradelt...
unterm sönnchen her.... den wind um die öhrchen flattern lassen....
und das näs*chen in`s lüftchen gereckt....
oje....da hab ich wohl ein bißl zu tief eingeatmet....  :-)

herrlich!











  die damen so weiß

 wünschen meinen damen ( und herren !) :

    
zum märzen*beginn !



demnächst zeige ich euch ein paar neue weiße dinge - nein - neu weiß gemachte dinge
aus   meinem  unserem wohnzimmer....


lasst euch überrrrrraschen !!



♥ und für morgen früh ein paar
arme - in - die - luft - und - tief - eingeatmet - grüße ♥ :

morgenwonne

ich bin so knallvergnügt erwacht
ich klatsche meine hüften
das wasser lockt. die seife lacht.
es dürstet mich nach lüften

aus meiner tiefsten seele zieht
mit nasenflügelbeben
ein ungeheurer appetit
nach frühstück und nach leben.

joachim ringelnatz



bis bald grüßt euch herzlich
♥dornrös*chen♥

Kommentare:

  1. Liebes dornrös*chen ,
    ja der Frühling lässt grüßen und von mir aus kann es soooo bleiben !
    Bin schon auf Deine neuen weißen Dinge gespannt !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja, ja! Früüüüüüühling!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Hallo du Liebe,
    vielen Dank für deine lieben Geburtstagswünsche!
    Hat bei euch wirklich die Sonne geblinzelt? Hier ist es immer noch trübe...
    Ich freue mich schon auf deine "Linsen"-Bilder und bin gespannt, was es Weißes gibt ;-)
    Liebe Grüße
    Zauberkilchen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Das Gedicht ist ja richtig lustig, man sollte es besonders auch an einem trüben Morgen lesen, so macht es Laune für den Tag.
    Liebe Grüße von
    Marie

    AntwortenLöschen
  5. Hey Du fröhliches Dornrös*chen

    Da hat aber wirklich jemand den Frühling ganz schön tief eingeatmet ;o)
    Alles ist neu bei Dir, so leicht und fluffig.

    Hier habe ich das Sönnlein hinter der Trübe noch nicht entdecken können. Vielleicht ja heute ♥

    Ach und Danke für den Tipp wegen der Tücher bei Andrella. Bin selber dort Leserin, habe sie auch "gesehen", aber nicht drüber nachgedacht, daß das echt gut passen würde :o)

    Dir einen heute ebenso glücklichen Tag wie gestern. Sei lieb gegrüßt von der Elke

    AntwortenLöschen
  6. süße bilder :) habe deinen blog gerade entdeckt, sehr schön :)
    kannst gerne auch mal bei mir vorbeischauen, ich habe mich mal als deine leserin eingetragen.
    liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebes Dornrös*chen
    Dein Text trifft es sehr gut. Diese Sehnsucht nach Frühling. Ging mir vor ein paar Tagen genauso. Leider war gestern von den versprochenen 18 Grad keine Spur zu sehen. Nebel in seiner schlimmsten Novemberform. Hätte ich das Gedicht vonb Ringelnatz gestern oder vorgestern gelesen, hätte es mich bestimmt aufgemuntert. So hebe ich es mir eben für das nächste graue Wetter ( ich befürchte schon morgen ) auf.
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Astrid,

    dass ich heimliche Leserin und Bewunderin Deines Blogs bin, hatte ich Dir ja schon geschrieben, aber als ich die Geschichten um das Fischerhaus gelesen habe, ist mir eigentlich klar geworden: Du hast eindeutig den Beruf verfehlt!!! Wenn ich mir Deine Kreativität beim Einrichten, Fotografieren und Schreiben betrachte, hast Du einen viel zu "trockenen" Beruf (ich weiss, wovon ich rede!). Ich bin immer wieder überwältigt, wie Du aus kleinen Dingen was ganz Wunderbares zaubern kannst, dafür bewundere ich Dich sehr!!!! Und anscheinend hat Dein Tag mehr als 24 Stunden bei all den Sachen, die Du in Angriff nimmst und bewerkstelligt, ich hätte gar keine Energie mehr nach meinem Arbeitstag.... Also, ich besuche auch weiterhin gerne Deinen Blog, nehme an Eurem Leben teil und lasse mich nur zu gerne inspirieren; nur, ich muss immer auch Deine Seite und dann auf Deinen Blog, ganz schön umständlich, geht das auch anders? Bin schliesslich noch Anfängerin...:-)))
    Sei ganz herzlich gegrüßt und hab ein tolles Wochenende
    Doro
    e

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir :-)
    Du hast sehr schöne Bilder vom Frühlingserwachen gemacht!
    Und nun werde ich die Morgenwonne wie Herr Ringelnatz wie Herr Ringelnatz genießen.
    Ein erfrischendes Gedicht, das heute sogar zur Hamburger Morgensonne passt!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Dornröschen, wie ich sehe, hast du dein blog auch frühlingshaft heraus geputzt.... und so schöne frühlingshafte Fotos.
    GGlG Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Danke für dein liebes liebes Kommentar auf meinem Blog! Ja du hast recht, es riecht gerade nach Frühling nur ist es bei uns seit Heute wieder Sausekalt und für morgen ist .... ich sag es ganz leise ... Schneee ... angesagt. Doof oder? Komm jetzt öfter mal vorbei. GGLG Bibi

    AntwortenLöschen
  12. Wundervoll Bilder so zart und fein!!!
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebes Dornröschen.. das sind wundervolle leichte Frühlingsbilder... wunderschön.. und sie machen Lust auf mehr :o)
    ich drück dich..
    ggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebes Dornrös*chen,

    herrlich, dein Post sprüht ja nur so vor Lebenslust und Frühlingsfun! Bin gespannt was bei dir noch passiert ist und freu mich schon auf einen schönen Post!

    Schick dir liebe Grüße und freu mich immer über deine lieben Worte!

    Hab es fein - Sylvia

    AntwortenLöschen
  15. Liebes Dornrös*chen,

    auf meinem Blog liegt ein 5-Fragen-Stöckchen für Dich. Magst Du es haben...???

    Eine schöne Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  16. "ein ungeheurer appetit
    nach frühstück und nach leben."

    Ganz genau so geht es mir auch! :))

    Eine schöne neue Woche wünsche ich dir. Bina

    AntwortenLöschen
  17. hallo liebes dornröschen,
    vielen lieben dank für deine glitzernden schillernden geburtstagsgrüße, hab mich gefreut :o)
    ringelnatz hat's getroffen, so sollte es jeden morgen sein!

    alles liebe von dana

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Dornröschen! (schreibt sich witzig)
    Herrlich, nach dem Winter wieder die Lebensgeister zu spüren.
    Ich fühl mich wie in dem Gedicht, das ich mir merken muss.
    Vielen Dank für das Kompliment. Geduld ist eigentlich nicht meine Stärke,
    aber da die Decke für meine Tochter war, habe ich durchgehalten.
    Und so, wie sie sich darüber freut, hat es sich gelohnt.
    Liebe Grüsse
    Miriam

    AntwortenLöschen