Donnerstag, 23. Februar 2012

das hof*fest am fischerhaus...

good morning, ihr lieben !

nachdem ich gestern -juchhu - den großen so dunkel gewordenen fernsehschrank
geweißelt habe ( der vorher-nachher-effekt ist gigantisch !),
geht es heute weiter mit der

fortsetzung : das märchen vom fischerhaus

* das hof*fest *


als die lieben vorigen bewohner des häus*chens auszogen, baten sie darum,
dornrös*chen und der prinz mögen doch bitte die tradition des alljährlichen
hof*festes aufrecht erhalten...

ein hof*fest ging so : die bewohner stellten hof und garten zur verfügung
& sorgten für getränke (die ausgaben dafür wurden in form von "spenden" später eingesammelt)
und alle freunde kamen und brachten leckereien mit.

so versammelte sich ein buntes völkchen zu musik und schwatz
und gemütlichem beisammen sein :

juli 2005



natürlich wurde alles schön gemacht 


und jedes eckchen wurde genutzt



und dann genoss man den sommer !


august 2006
das spektakel gegann von neuem


es wurden möbel bereit gestellt

und alles schön dekoriert

der sonnenschein sollte sich laut wettervorhersage nicht lange halten,
so dass das fest diesmal  vorsichtshalber in den hof verlegt wurde


und tatsächlich - zwischendurch goss es in strömen...und trocknete wieder...doch so mancher gast kam
besonders gut gerüstet :))


und so ließ es sich trotzdem herrlich feiern !




außer dem hof*fest wurde auch gerne 

*in den mai gegrillt*


auch hier wurde lecker geschmaust

und die 3 maiköniginnen luden zum tanz 



auch die "pänz" hatten - wie immer - ihren spaß

fortsetzung folgt...


habt alle einen schönen tag mit guter laune
und seid
♥ herzlich gegrüßt von dornrös*chen ♥ !

Kommentare:

  1. Lieb´ Dornröschen mein ♥
    wie kannst so garstig sein?
    Klingt doch so liebevoll,
    was war denn nicht so toll?
    Wurd´ aus dem alten Haus,
    ein gar fein neues draus?
    Wie lang´ Du folterst uns,
    mit solcher Herzensbrunst?
    Das find´ ich gar nicht fein,
    denk´ an mein Herzelein ♥

    Man weiß ja gar nicht, ob man irgendwie nun ein schreckliches Ende erhält oder ob alles immer noch ist und das Glück darin wohnt!?

    Liebe Grüße, von der angespannten Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch weiterhin gespannt!
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich nochmal:-)
    Erzähle mir doch bitte, wie es mit den Nahlinsen geklappt hat, bin nähmlich auch fast davor, mir welche zu bestellen. Ich habe zwar einen Macro-Converter, der ist aber ziemlich groß und für das Urlaubsgepäck wäre mir so eine kleine Linse lieber.
    LG Kilchen

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mann, bis jetzt ist alles wunderhübsch, aber ich weiß ja, daß es kein gutes Ende nahm....
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. doch, bei dir ist sie auch!
    Die Sicherheitsabfrage!!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da bekommt man ja gleich wieder so richtig Lust auf Sommer...... Ein bisschen Geduld müssen wir noch haben.
    Liebste Grüße Katrin

    AntwortenLöschen